Ratgeber

 

Pickel und Mitesser auf Deiner Haut
In der Pubertät verändern Hormone nicht nur Deinen Körper, sondern auch Deine Haut. Unter anderem das von Deinem Körper vermehrt produzierte Hormon Testosteron, welches in diesem Lebensabschnitt eine Party feiert, erhöht Deine Talgproduktion. Abgestorbene Hautzellen „verhornen“ und verstopfen dadurch die Poren. Der Talk kann nicht mehr austreten, was sogar zu Entzündungen führen kann.
Bevor wir erklären, was Abhilfe schaffen kann, kurz ein paar Dinge, die Du vermeiden solltest.

Die richtige Hautpflege für Supergirls
Die richtige Hautpflege für Supergirls

1.    Gesichtsreinigung
DEINE REINIGUNG IST EBENSO EINE PFLEGE!
Es ist wichtig, das Gesicht morgens und abends mit einem Reinigungsprodukt zu behandeln. Damit entfernst Du überschüssiges Fett und beugst Bakterien und anderen Unreinheiten vor. Deine Haut ist nun geklärt und porentief rein, was eine optimale Grundlage für die nachträgliche Pflege und ein eventuelles Make-up bietet.
Deine Hautprofis von Supergirls empfehlen:
Reinige Deine Haut am Morgen mit den Wondaworld for Supergirls Tonic Pads, um überschüssiges Fett und Bakterien zu entfernen.
Verwende am Abend den Wondaworld for Supergirls Peeling Gel Cleanser, um Deine Haut zusätzlich von Schmutz zu befreien, der sich im Laufe des Tages angesammelt hat. Das im Reiniger enthaltene sanfte Peeling entfernt zusätzlich die abgestorbenen Hautzellen, die Deine Poren verstopfen können.

2. Crème
Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit. Die richtige Pflege hydratisiert Deine Haut in der Tiefe und stabilisiert sie dadurch. Wichtig ist, dass Du eine leichte, ölfreie Feuchtigkeitscreme nutzt.
Trage am Morgen und am Abend jeweils nach der Gesichtsreinigung mit Tonic Pads (morgens) und Peeling Gel Cleanser (abends) die Wondaworld for Supergirls Oil-Free Cream auf. Die Crème spendet Deiner Haut nicht nur die benötigte Feuchtigkeit. Die einzigartige Kombination hochwertiger Inhaltsstoffe beruhigt Deine Haut und verfeinert das Hautbild.

3. Maske
Eine Maske tut Dir super gut und gibt Deiner Haut viel Kraft. Die Wondaworld for Supergirls Lavendel Mousse Mask befeuchtet Deine Haut, wirkt gegen Pickel und verleiht Dir ein feineres Hautbild. Trage die Maske ein bis zwei mal pro Woche auf, setze Dich dazu in Deine Kuschelecke, entspann Dich und geniesse.

4. Regelmässige Anwendung
Das Geheimnis einer Schönen Haut liegt im Einhalten einer beständigen, wirksamen Hautpflege. Es ist leider fast unmöglich, Schübe von Hautunreinheiten zu unterbinden, aber mit den richtigen Produkten kannst Du sie zumindest in Schach halten. Auch bei der Hautpflege gilt: eine regelmässige Anwendung und Geduld zahlt sich aus!

Verschlimmerung Deines Hautzustands: schlechte Inhaltsstoffe
Die Talgproduktion wird auch durch kaum sichtbare Entzündungen Deiner Haut angeregt. Dies wiederum verschlimmert Deine Hautunreinheiten. Entzündungen der Haut können durch hautreizende Inhaltsstoffe von Make-up und Pflegeprodukten ausgelöst werden. Vermeide unbedingt Produkte mit: Alkohol, Menthol, Kampfer, Eukalyptus und Duftstoffen.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: falsche Reinigung
Es ist sehr wichtig, dass Du Dein Gesicht regelmässig reinigst. Eine Reinigung mit Wasser und Seife reicht dabei nicht aus, angesammelte abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die die Poren verstopfen.
Achte dabei darauf, dass Du Dein Make-up am Abend gründlich entfernst. Rückstände verstopfen sonst die Poren und verschlimmern die Hautprobleme.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: zu häufiges Reinigen
Ein zu häufiges Reinigen ist nicht gut. Es nimmt der Haut die Feuchtigkeit, die Haut kompensiert dies indem sie mehr Fett produziert: die Unreinheiten nehmen zu.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: falsche Inhaltsstoffe
Du verwendest Produkte, die auf der Haut prickeln? Vorsicht: Diese Produkte helfen nicht. Sie reizen die Haut und verschlimmern Dein Hautproblem.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: falsche Crème
Die Verwendung einer nicht für Deine Haut geeignete Tages- oder Nachtcrème und Gesichtsmaske kann dazu führen, dass Deine Poren verstopfen. Deine Haut braucht Feuchtigkeit, jedoch kein zusätzliches Fett. Verwende ausschliesslich ölfreie Crèmes, die Deine Haut in der Tiefe befeuchten.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: Haarstyling
Gel, Mousse, Haaröl oder Haarspray gehören, wenn überhaupt in die Haare. Sie haben auf der Haut Deines Gesichts nichts verloren.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: Pickel ausdrücken
Manchmal ist es schwer, sich zu beherrschen. Gleichwohl: Drücke Deine Pickel nicht aus, sonst kann es zu Entzündungen kommen und es können sich Narben bilden. Falls es einmal gar anders geht: Nimm ein sauberes Papiertuch und vermeide den direkten Kontakt Deiner Finger mit dem Pickel.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: Ernährung?
Früher hiess es, dass fettige Nahrungsmittel wie Schokolade und Chips Hautunreinheiten verstärken. Dies scheint nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht der Fall zu sein. Trotzdem dankt Dir Dein Körper, wenn Du stattdessen Obst und Gemüse isst.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: Rauchen
Rauchen ist out und schadet nicht nur Deiner Lunge: das eingeatmete Nikotin zieht die feinen Blutgefäße Deiner Haut zusammen. Die Haut wird nicht mehr richtig durchblutet, und es können Entzündungen, also Pickel, entstehen.

Sind Pickel ansteckend?
Nein.

  Pickel und Mitesser auf Deiner Haut In der Pubertät verändern Hormone nicht nur Deinen Körper, sondern auch Deine Haut. Unter anderem das von Deinem Körper vermehrt produzierte Hormon... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ratgeber

 

Pickel und Mitesser auf Deiner Haut
In der Pubertät verändern Hormone nicht nur Deinen Körper, sondern auch Deine Haut. Unter anderem das von Deinem Körper vermehrt produzierte Hormon Testosteron, welches in diesem Lebensabschnitt eine Party feiert, erhöht Deine Talgproduktion. Abgestorbene Hautzellen „verhornen“ und verstopfen dadurch die Poren. Der Talk kann nicht mehr austreten, was sogar zu Entzündungen führen kann.
Bevor wir erklären, was Abhilfe schaffen kann, kurz ein paar Dinge, die Du vermeiden solltest.

Die richtige Hautpflege für Supergirls
Die richtige Hautpflege für Supergirls

1.    Gesichtsreinigung
DEINE REINIGUNG IST EBENSO EINE PFLEGE!
Es ist wichtig, das Gesicht morgens und abends mit einem Reinigungsprodukt zu behandeln. Damit entfernst Du überschüssiges Fett und beugst Bakterien und anderen Unreinheiten vor. Deine Haut ist nun geklärt und porentief rein, was eine optimale Grundlage für die nachträgliche Pflege und ein eventuelles Make-up bietet.
Deine Hautprofis von Supergirls empfehlen:
Reinige Deine Haut am Morgen mit den Wondaworld for Supergirls Tonic Pads, um überschüssiges Fett und Bakterien zu entfernen.
Verwende am Abend den Wondaworld for Supergirls Peeling Gel Cleanser, um Deine Haut zusätzlich von Schmutz zu befreien, der sich im Laufe des Tages angesammelt hat. Das im Reiniger enthaltene sanfte Peeling entfernt zusätzlich die abgestorbenen Hautzellen, die Deine Poren verstopfen können.

2. Crème
Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit. Die richtige Pflege hydratisiert Deine Haut in der Tiefe und stabilisiert sie dadurch. Wichtig ist, dass Du eine leichte, ölfreie Feuchtigkeitscreme nutzt.
Trage am Morgen und am Abend jeweils nach der Gesichtsreinigung mit Tonic Pads (morgens) und Peeling Gel Cleanser (abends) die Wondaworld for Supergirls Oil-Free Cream auf. Die Crème spendet Deiner Haut nicht nur die benötigte Feuchtigkeit. Die einzigartige Kombination hochwertiger Inhaltsstoffe beruhigt Deine Haut und verfeinert das Hautbild.

3. Maske
Eine Maske tut Dir super gut und gibt Deiner Haut viel Kraft. Die Wondaworld for Supergirls Lavendel Mousse Mask befeuchtet Deine Haut, wirkt gegen Pickel und verleiht Dir ein feineres Hautbild. Trage die Maske ein bis zwei mal pro Woche auf, setze Dich dazu in Deine Kuschelecke, entspann Dich und geniesse.

4. Regelmässige Anwendung
Das Geheimnis einer Schönen Haut liegt im Einhalten einer beständigen, wirksamen Hautpflege. Es ist leider fast unmöglich, Schübe von Hautunreinheiten zu unterbinden, aber mit den richtigen Produkten kannst Du sie zumindest in Schach halten. Auch bei der Hautpflege gilt: eine regelmässige Anwendung und Geduld zahlt sich aus!

Verschlimmerung Deines Hautzustands: schlechte Inhaltsstoffe
Die Talgproduktion wird auch durch kaum sichtbare Entzündungen Deiner Haut angeregt. Dies wiederum verschlimmert Deine Hautunreinheiten. Entzündungen der Haut können durch hautreizende Inhaltsstoffe von Make-up und Pflegeprodukten ausgelöst werden. Vermeide unbedingt Produkte mit: Alkohol, Menthol, Kampfer, Eukalyptus und Duftstoffen.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: falsche Reinigung
Es ist sehr wichtig, dass Du Dein Gesicht regelmässig reinigst. Eine Reinigung mit Wasser und Seife reicht dabei nicht aus, angesammelte abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die die Poren verstopfen.
Achte dabei darauf, dass Du Dein Make-up am Abend gründlich entfernst. Rückstände verstopfen sonst die Poren und verschlimmern die Hautprobleme.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: zu häufiges Reinigen
Ein zu häufiges Reinigen ist nicht gut. Es nimmt der Haut die Feuchtigkeit, die Haut kompensiert dies indem sie mehr Fett produziert: die Unreinheiten nehmen zu.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: falsche Inhaltsstoffe
Du verwendest Produkte, die auf der Haut prickeln? Vorsicht: Diese Produkte helfen nicht. Sie reizen die Haut und verschlimmern Dein Hautproblem.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: falsche Crème
Die Verwendung einer nicht für Deine Haut geeignete Tages- oder Nachtcrème und Gesichtsmaske kann dazu führen, dass Deine Poren verstopfen. Deine Haut braucht Feuchtigkeit, jedoch kein zusätzliches Fett. Verwende ausschliesslich ölfreie Crèmes, die Deine Haut in der Tiefe befeuchten.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: Haarstyling
Gel, Mousse, Haaröl oder Haarspray gehören, wenn überhaupt in die Haare. Sie haben auf der Haut Deines Gesichts nichts verloren.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: Pickel ausdrücken
Manchmal ist es schwer, sich zu beherrschen. Gleichwohl: Drücke Deine Pickel nicht aus, sonst kann es zu Entzündungen kommen und es können sich Narben bilden. Falls es einmal gar anders geht: Nimm ein sauberes Papiertuch und vermeide den direkten Kontakt Deiner Finger mit dem Pickel.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: Ernährung?
Früher hiess es, dass fettige Nahrungsmittel wie Schokolade und Chips Hautunreinheiten verstärken. Dies scheint nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht der Fall zu sein. Trotzdem dankt Dir Dein Körper, wenn Du stattdessen Obst und Gemüse isst.

Verschlimmerung Deines Hautzustands: Rauchen
Rauchen ist out und schadet nicht nur Deiner Lunge: das eingeatmete Nikotin zieht die feinen Blutgefäße Deiner Haut zusammen. Die Haut wird nicht mehr richtig durchblutet, und es können Entzündungen, also Pickel, entstehen.

Sind Pickel ansteckend?
Nein.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen